Verdiente Schülerinnen der Realschule Tittling auf der Leipziger Buchmesse

 

Auf Einladung von Herrn Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Messe Leipzig, durften 11 Schülerinnen der Realschule Tittling die Leipziger Buchmesse besuchen. Mit Freikarten ausgestattet wurden die Messehallen aufgesucht und man stöberte sich fleißig durch das reichhaltige Angebot von Schulbüchern, Comics und zeitgenössischer Literatur. Mit der Buchmesse verbunden ist das größte europäische Literaturfest „Leipzig liest“, das zur gleichen Zeit stattfindet. Zahlreiche Veranstaltungen in der Stadt und auf der Messe selbst sind für das Publikum zugänglich. Die Gruppe besuchte die Lesung von Monika Gruber in einem Restaurant der Leipziger Innenstadt und die bekannte Kabarettistin und Buchautorin freute sich sehr, auf bayerische Landsleute zu treffen und gab bereitwillig Autogramme. Zur Freude der Mädchen gab es auch Autogramme von Tim Bendzko, nach einem zufälligen Zusammentreffen in einem Leipziger Coffeeshop. Natürlich durfte auch eine Stadtrundfahrt durch Leipzig nicht fehlen und so kam die Gruppe mit ihren Begleitlehrkräften Judith Steinbauer und Diana Krinninger nach reichhaltigen Eindrücken wieder wohlbehalten aus dem Osten der Republik zurück. Den Kontakt zu Herrn Geisenberger hatte der Zweite Konrektor der Realschule Tittling Christofer Beer hergestellt, der mit diesem gemeinsam die Schulbank im Leopoldinum gedrückt hat.